Kategorie: OR-Meitzendorf

2014 – Kandidaten Ortschaftsrat Meitzendorf

1. Ramona Müller (Dipl.-Ing.(FH), Wolmirst. Ch. 34)

2. Michael Lange (Bankkaufmann, Am Anger 13)

3. Klaus Küster (Dipl.-Pädagoge, Siedlung 19)

4. Haiko Kahlfeld (Kfz-Schlosser, Wolmirst. Ch. 13)

5. Bernd Lauenroth (E.-Maschinenbauer, Wolmirst. Ch. 38)

KandidatenOREbendorf

Prioritäten oder Lobbyeinfluss?

Am 14.08.2012 fasste der Ortschaftsrat Meitzendorf den Grundsatzbeschluss zur Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses in Meitzendorf (DGH_Meitzendorf_GrundrissDGH_Meitzendorf_Perspektivenhier ansehen). Der Anbau dient in erster Linie zwei Vereinen. Eine Bedarfsermittlung für Vereinszwecke, wie sie im Fall der weiteren Nutzung der „alten“ Kindertagesstätte in Ebendorf vom stellvertretenden Bürgermeister (J. Meseberg) gefordert wird, lag nicht vor. Meitzendorf ist eben nicht Ebendorf! Hier haben die Vertreter der UWG/FDP-Fraktion die Mehrheit im Ortschaftsrat, in Ebendorf nicht. Zufällig sind genau diese „Mehrheiten“ gleichzeitig auch Mitglieder eines Vereines, der Hauptnutznießer dieser Investition ist.
Weiterlesen

Informationsveranstaltung zur Nordverlängerung der A14

Auf der o.g. Informationsveranstaltung am 23.03.2011 in Meitzendorf wurde durch den Ortsbürgermeister (OB) Herrn Niebuhr und den Landwirt Herrn Dorendorf in Kurzfassung über die aktuelle Planung informiert. Um es gleich vorweg zu nehmen, die Versammlung war für alle Anwesenden sehr interessant und aufschlussreich, meinen Dank den Veranstaltern.

Zum Projekt: Weiterlesen

Informationsveranstaltung zur Planung der Weiterführung der A14

hier: Lärmschutzmaßnahmen

An der Eingangstür unseres Dorfgemeinschaftshaus in Meitzendorf, Langestraße Str.23 hängt fasst unbemerkt ein kleines Schild, mit dem Hinweis dass der OB Herr Niebuhr und  Herr Dorendorf am 23.03.2011 um 19.30 Uhr zur o.g. Veranstaltung einladen.
Da ich glaube, dass dieses Thema viele Bürger interessiert, möchte ich hiermit auf diese Veranstaltung aufmerksam machen. Einen Hinweis auf diese Informationsveranstaltung konnte ich weder der Volksstimme noch der Internetseite der Gemeinde Barleben entnehmen. Zum o.g. Thema haben bisher weder Gemeinde- noch Ortschaftsrat Informationen erhalten.

Ortschaftsrat Meitzendorf – Neuinszenierung des Kasperletheaters?

Im Mittellandkurier April 2010, S.6 (siehe) wurde über die Ortschaftsratssitzung in Meitzendorf im März berichtet: Anzeige gegen den Ortsbürgermeister B. Niebuhr 2006, Staatsanwaltschaft stellt keinerlei Unregelmäßigkeiten fest, Verursacher der Anschuldigungen M. Lange und R. Müller wollen sich nicht entschuldigen. Die sind ja böse, wird der uneingeweihte Leser denken – und genau dies scheint auch Zweck der Berichterstattung. Hier einige Hintergründe, die zum Verständnis beitragen, da die Sachlage wesentlich umfangreicher ist.

Sachverhalt:
Durch einen Gemeinderatsbeschluss wurde die Verwaltung beauflagt, den Ortschaftsrat Meitzendendorf über ein Verwaltungsgerichtsurteil vom 26.02.2009 zu informieren (Az.: 9A21/08MD). Weiterlesen

Haushalt 2010 – darfs 'ne Million mehr sein?

Ortschaftsratssitzung Meitzendorf am 8.12.09

Am 08.12.09 stand im OR Meitzendorf das Thema Haushaltssatzung für das Jahr 2010 auf der Tagesordnung. Die Ortschaftsräte werden zur Haushaltssatzung der Gemeinde jedoch nur angehört, die Beschlussfassung erfolgt später im Gemeinderat, der die Hinweise der Ortschaftsräte und Ausschüsse mit einbeziehen soll (so die Theorie).

Die vorgelegte Satzung sieht zukünftig einschneidende Kostenerhöhungen zu Lasten des kleinen Mannes und von Familien mit Kindern vor. Die größten Posten hierbei sind die Erhöhung der Grundsteuer B (von 300 auf 350 Prozentpunkte) und die Erhöhung der Elternbeiträge in den Kindertageseinrichtungen.

Weiterlesen